Konzept

Das arcadie quartett konzertiert seit 1990 in Deutschland und im benachbarten Ausland. Die vier Aachener Flötisten bringen ein reizvolles und selten gespieltes Repertoire auf die Bühne.

Kontrabass-, Bass-, Alt- und Piccoloflöte erweitern das Klangspektrum des Ensembles. Komponisten wie Wolfgang Bartsch und Gottfried Stein haben sich vom farbenreichen Spiel des Quartetts inspirieren lassen, Werke für vier Flöten zu komponieren und zu arrangieren.

Besonderen Wert legen die Musiker auf eine Verbindung von Wort und Musik, sei es in Form von Gesprächskonzerten oder in ihren literarischen Programmen "Arkadien - eine Annäherung" und "Hör', es klagt die Flöte wieder".

Auf Festivals wie dem Rheinischen Musikfest und dem Rheingau-Festival traf das arcadie quartett auf ein begeistertes Publikum.

Die Presse bescheinigt dem Ensemble einen brillanten Klang, ein äußerst harmonisches Zusammenspiel und eine ausgesprochen positive Ausstrahlung.

Powered by CMSimple | Template by CMSimple, modifiziert von Pit Aretz | Login